Willkommen

Herzlich willkommen auf den Seiten der Sektion Bildung und Erziehung!

aktuelles

Das ONLINE Kolloquium wird fortgesetzt

Nachdem unser Online-Kolloquium im Frühjahr/Sommer 2021 zum Thema "Was die Pandemie mit Bildung macht" viel Zuspruch erfahren hat, wollen wir dieses Format fortführen. Dieses Mal zum Thema Methodenintegration in der bildungssoziologischen Forschung - zusammen mit der DGS AK Mixed Methods.
Anfang 2022 werden wir an drei Kolloquiumsterminen die Potenziale der Kombination unterschiedlicher Forschungsansätze sowie die besonderen Herausforderungen der methodenintegrativen Forschungspraxis anhand konkreter bildungssoziologischer Forschungsprojekte diskutieren. Im Anschluss an die einstündigen Sitzungen (online via Zoom) wird es jeweils Gelegenheit zu weiterem informellen Austausch über die Plattform wonder.me geben. Interessierte aller Fachrichtungen sind herzlich eingeladen (unabhängig von DGS-, AK- oder Sektionsmitgliedschaft)!
Näheres erfahren Sie bald... Reservieren Sie schon jetzt folgende Termine:
13.Januar, 27.Januar, 10. Februar, jeweils 17:00-18:00 Uhr

 

*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Sektion Bildung und Erziehung auf Twitter:

Die Sektion Bildung und Erziehung finden Sie auch auf Twitter: @bildungssektion

*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***

Aktualisiertes Antragsverfahren auf Mitgliedschaft

Der Vorstand hat die Bedingungen für die Beantragung einer Mitgliedschaft bei der Sektion Bildung und Erziehung aktualisiert: Eine Aufnahme in der Sektion setzt neu voraus, einen Vortrag bei einer Veranstaltung einer bildungssoziologischen Assoziation (z.B. DGS, DGS-Sektionen z.B. Bildung & Erziehung, ÖGS, SGS, ESA, ISA etc.) gehalten zu haben. Des weiteren können auch Doktorandinnen und Doktoranden Mitglied werden, wenn sie eine Promotion zu einer bildungssoziologischen Fragestellung anstreben. Die Mitgliedschaft kann darüber hinaus auch weiterhin auf der Grundlage eines in der Buchreihe "Bildungssoziologische Beiträge" der Sektion veröffentlichten Beitrags beantragt werden.
Das Antragsformular finden Sie unter Mitgliedschaft.

*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***